Kalanderbefettungsanlage RB KW (RollenBandöler KalanderWalze)

Der Auftrag von Umformschmierstoff auf das Band oder Platine erfolgt ölnebelfrei über zwei PU-Rollen (Auftragswalzen), die über zwei Dosierrohre und zwei mitlaufenden Kalanderwalzen mit Öl versorgt werden. Die obere Auftragswalze wird mittels Pneumatikzylinder mit einer Hubhöhe von 10 mm an das zu befettende Material angestellt.
Der Rollenbandöler Kalanderwalze zeichnet sich durch eine kompakte, geschlossene und sehr robuste Ausführung aus.

 

 Technische Daten

 Auftragswalzendurchmesser 110 mm
 max. Materialstärke 10.0 mm
 max. Ölviskosität (40°C)
 mittel- bis hochviskos
 Befettungsbreite 300 bis 1000 mm
 Das Öl darf nicht verharzen und keine
 Feststoffe enthalten

 
 

 Einsatz

 Beölen von Bandmaterial oder Platinen
 (dann mit separatem Antriebsmotor) bis
 Materialdicken von 10 mm
 Zum Auftragen von mittel- bis
 hochviskosen Schmierstoffen
 Kostengünstige Alternative zu
 Bürstengeräten

 
 

 Downloads

 » Maßblatt  
    Kalanderbefettungsanlage

 » Prospekt Rollenbandöler

 

 
 

 Abmessungen Kalanderbefettungsanlage - Maßblatt 

 
A B C D
Art.-Nr. Bezeichnung Befettungsbreite
[mm]
Befestigungsbohrung
4x13
[mm]
Kammerbreite
[mm]
Gesamtbreite
[mm]
1034310300 RB KW 110 0300 300  

640

 
645 690
 

1034310350

 
 

RB KW 110 0350

 
350 690 695 740
 

1034310400

 
 

RB KW 110 0400

 
400 740 745 790
 

1034310450

 
 

RB KW 110 0450

 
450 790 795 840
 

1034310500

 
 

RB KW 110 0500

 
500 840 845 890
 

1034310600

 
 

RB KW 110 0600

 
600 940 945 990
 

1034310700

 
 

RB KW 110 0700

 
700 1040 1045 1090
 

1034310800

 
 

RB KW 110 0800

 
800 1140 1145 1190
 

1034310900

 
 

RB KW 110 0900

 
900 1240 1245 1290
 

1034311000

 
 

RB KW 110 1000

 
1000 1340 1345 1390

 Maßzeichnung Kalanderbefettungsanlage