Präzisionsdosiereinheiten für Sprühanlagen

Die Präzisionsdosiereinheiten werden zur hochpräzisen Dosierung von Umformmedien in Verbindung mit Raziol Minimalschmierdüsen der Bauart BS 25 SRV Mini eingesetzt.

Die Präzisions-Sprühdosiereinheit besteht aus einem manuell fahrbaren Gehäuse mit einem Ölverbrauchsmessgerät, 8 frei programmierbaren Ausgängen für den Anschluss von max. 17 Minimalschmierdüsen sowie Proportionaldruckregelventile für Sprühluft (Drallluft), Breitstrahlluft und Schmierstoff.

Je nach Ausführung für ein oder zwei Schmierstoffe beinhaltet die Sprühdosiereinheit einen oder zwei Druckvorratsbehälter mit optischer Füllstandsanzeige und elektronischer Füllstandsüberwachung.

Für einen dritten Schmierstoff kommt ein zusätzlicher Druckvorratsbehälter zum Einsatz. Jeder frei programmierbare Ausgang wird bandbreiten- und maschinentaktabhängig, nach Ihren Eingaben in der Raziol Steuerung EBAD 4000 hochpräzise und reproduzierbar angesteuert. Die Verbrauchswerte des zugeführten Schmierstoffs werden mit einem Hochpräzisions-Durchflusszähler gemessen und dienen zum Nachweis der Auftrags- bzw. Verbrauchsmessung.

 Zubehör

 Raziol Düsenbalken mit
 Minimalschmierdüsen

 Raziol Basic Sprühkammer

 Trichter

 Fasspumpenanschluss

 Signalsäule

 Öl-Förderpumpe

 Baugruppen

 manuell fahrbares Grundgestell in RAL
 5002 mit Druckvorratsbehälter (10 l) mit
 optischer Füllstandanzeige und
 elektronischer Füllstandsüberwachung
 sowie Ölverbrauchsmessgerät

 Raziol Steuerung EBAD 4000 mit allen
 notwendigen Hard- und
 Softwarekomponenten

 elektrische Einspeisung 100 - 230 V AC,
 50 - 60 Hz, max. 1,9 A,
 Signalaustausch digital, 24 V DC,
 Druckluftversorgung 6 bar, 
 USB für Datensicherung und
 Verbrauchsdaten

 Downloads

» Anschluss der Raziol
   Komponenten

» Übersicht Zubehör

» Flyer Präzisionsdosiereinheiten

» Grundprinzip der Öldosierung