Durchflussmess-System DMS

Die Raziol Durchflussmess-Systeme ermöglichen eine Online-Überwachung, Regelung und Protokollierung des Verbrauchs von Umformschmierstoffen, die auf Platinen, Formteilen, Bandmaterial usw. aufgetragen werden.

Je nach Anwendungsfall kommen Durchflussmess-Systeme mit einer Auflösung von 100 Impulsen pro Liter bis hin zu 25.000 Impulsen pro Liter zum Einsatz.

Der Einsatz erfolgt autark bzw. eingebunden in ein Rollenbandöler- oder Sprühanlagenkonzept.

Alle Durchflussmess-Systeme werden vor Verlassen des Werkes in Abhängigkeit der kundenseitigen Gegebenheiten, des gewünschten Messbereiches und der chemisch / physikalischen Eigenschaften kalibriert.

Gleichzeitig bietet Raziol eine jährliche Wartung und ggf. Neukalibrierung der Geräte an.

Nutzen auch Sie im Rahmen Ihrer Qualitätsüberwachung die Raziol Durchflussmess-Systeme.

 

 Autarkes System mit Auswerteelektronik

     
  • Mit der Auswerteelektronik können Durchflussmengen (momentaner und Summenverbrauch, ermittelt und ausgelesen werden, z. B. im Format „csv“

  • Grenzwerte (Min und Max), bezogen auf den jeweiligen „Ist – Verbrauch“ des Systems können eingegeben und produktabhängig gespeichert werden

  • Ausgabe eines Warn- bzw. Störungssignals bei Unter- oder Überschreiten der Menge zur kundenseitigen Auswertung

  •  
 

 Einsatz in Rollenbandölern

     
  • Überwachung der eingestellten Durchflussmenge in der Zuführung zu den Befettungswalzen

  • Ausgabe eines Warn- bzw. Störungssignals bei Unter- oder Überschreiten der Menge zur Auswertung durch die  übergeordneten Steuerung

  •  

 Einsatz in Sprühanlagen

     
  • Produktabhängige Speicherung der gewünschten Auftragsmenge [g/m²] im jeweiligen Befettungsbild bei Sprühanlagen vom Typ „Premium“

  • Die Raziol Steuerung SPS 4000B überprüft im Zusammenwirken mit dem Messkopf die den Düsen zugeführte Menge und regelt ggf. diese vollautomatisch nach

  • Die Protokollierung erfolgt im BetriebstagebuchAutomatische Kalibrierungskontrollen für die Düsen incl. Auswertung im
    Steuerungs- und Anlagenkonzept sind integriert

  •